Was Oder Wer Moechte Ich Werden Partner Spiel Berufliche Leb

Lebensplanung(Optional: Partnerübung)

Arbeitsauftrag:
1. Fertigen Sie einen Übersichtsplan/einen Lebensplan der nächsten fünfzehn bis zwanzig Jahre an. Dieser Plan enthält mögliche Wunschprojekte, die aber einigermaßen realistisch sein sollen und auch die Notwendigkeiten enthalten, die aus den Normen und Werten, sowie jetzigen Familiensituation und Herkunft entspringen. Zu den Wunschprojekten können gehören: Ausbildung, längere Aufenthalte an anderen Orten, Beruf, wichtige Reisen, Arten der Freizeitgestaltung, Sachen die man schon immer machen wollte, politische und gesellschaftliche Aktivitäten, Partnerwahl, Verlobungen, Heirat, Kinderzahl und Zeit, Wohnort und Wohnform usw.
Wählen Sie einen der folgenden Medien und Methoden für Ihren Lebensplan:
-Ein Video erstellen (Moviemaker)
-Ein (Partner-) Interview erstellen (Audacity)
-Eine Präsentation erstellen (Power Point)
-Eine Traumreise erstellen (Word oder Audacity)

Optional bei Partnerübung:
2. Vergleichen Sie nun beide „Planungen“ und versuchen Sie diese miteinander „kompatibel“ zu machen.
Schreiben Sie auf:
- welche Konflikte entstehen?
- ob und wann, welche Kompromisse einzugehen sind?

3. Bewertung des Lebensplanes,
a) Optional bei Partnerübung: welche neuen Aspekte sich ergeben, wenn man nicht alleine, sondern gemeinsam planen muss
b) ob und inwieweit man bei der von Ihnen entwickelten Lebensplanung von einem „normalen/normierten“ Lebensweg sprechen kann. Bewerten Sie die Lebensplanung hinsichtlich der Kriterien: Normiertheit, Wünschbarkeit, Realisierbarkeit, etc. .

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License